Die Postkarte aus dem Jahr 1902 zeigt eindrucksvoll, wie viele Arbeiter zur Hopfenernte in Spalt lebten.

Die Rückseite der Postkarte, abgestempelt am 3. August 1903 in Gunzenhausen.

Die Postkarte ist aus dem Jahr 1912. Blick vom Marktplatz Richtung Rezat. Links jetzige "alte Backstube" dann Gasthof Krone, rechts Metzgerei Wechsler, "der Vordere".

Die Rückseite der Postkarte von 1912.

Aufnahme aus der Zeitschrift "Die Woche" vom 12.10.1907, vor dem Haus der "Seifensieders" Zeiner.

Aufnahme aus der Zeitschrift "Die Woche" vom 12.10.1907, auf dem Rückweg in die Stadt auf der Rezatbrücke.

Aufnahme aus der Zeitschrift "Die Woche" vom 12.10.1907

Die Aufnahme entstand ca. 1929, als man in der Rezat noch baden konnte.

Zur "Bettelmanns Umkehr". Vor dem Großbrand 1911 aufgenommen

Die eiserne Rezatbrücke der MAN, Baujahr 1899, die am 22.April 1945 gesprengt wurde.
Die Figur des Hl. Nepomuk stand damals noch auf der Südseite der Brücke.

Die Aufnahme entstand ca. 1947.

Diese Aufnahme wurde vom Fotografen Rudolf Knauer, Spalt, gemacht. Blick auf Brunnen vor St. Emmeram, ca. 1950

Diese Aufnahme wurde vom Fotografen Rudolf Knauer, Spalt, gemacht. In der Gänsgasse, ca. 1950

Luftaufnahme vom "Stadla", ca. 1950

Diese Aufnahme wurde vom Fotografen Rudolf Knauer, Spalt, gemacht. Blick auf den Reifenturm, ca. 1950

Abtransport der Hopfenballen aus der Spalter Hopfensiegelhalle (Kornhaus) den heutigen »HopfenBierGut«. Ca. 1950

Diese eindrucksvolle Aufnahme wurde vom Fotografen Rudolf Knauer, Spalt, gemacht. Ca. 1950

Diese Aufnahme wurde vom Fotografen Rudolf Knauer, Spalt, gemacht. Ca. 1950

Diese Aufnahme wurde vom Fotografen Rudolf Knauer, Spalt, gemacht. Ein Blick vom "Oberen Tor" aus auf Spalt, ca. 1950.

Die Aufnahme entstand ca. 1958. Blick von der Fröschau auf des "Halbhaus".

Zurück